Herbstabschlussregatta 517

Am 29./30. September fand die letzte Regatta der 517er, sowohl auch die letzte Regatta auf dem Losheimer Stausee statt. Die Windverhätnisse erstreckten sich von Böen, in denen sogar ein Boot kenterte bis hin zur totalen Flaute am Sonntag. Insgesamt gingen 10 Boote mit Mühe und Not zum Start und es wurden 3 Wettfahrten gesegelt.

Ergebnisse auf Raceoffice.

Korsarentrichter 2018 am Brombachsee

Am 22. und 23. September waren wir wieder einmal am großen Brombachsee beim YC Noris zur Nürnberger-Trichter Regatta. Mit 36 Meldungen war das Feld sehr gut besetzt. Der YC Noris hat sich mit dem YC Frankonia zusammengeschlossen und somit konnten wir das schöne große Clubhaus der Frankonia nutzten Pünktlich um 13 Uhr ging es am Samstag los. Bei Winden bis zu 20 Knoten konnen wir uns in den ersten beiden Läufen mit P8 und P4 hervorragend platzieren. Der 3. Lauf war dann unser Streicher (24 Platz). Am Sonntag ging es früh los, denn der Wettfahrtleiter wollte den 4. Lauf vor Eintreffen des Sturmtief Fabienne beenden. Bei Nieselregen und böigen Winden konnen wir noch einen 12 Platz belegen. Im Gesamtergebnis landeten wir damit auf P11. Es war ein tolles Segelwochenende am Brombachsee, bei einem super gastfreundlichen Club, der jetzt auch über sehr viel Platz verfügt.

viele weitere Bilder hier …

Anne & Walter (Korsar GER 3500)

Micro Regatta

Am 1. und 2 September 2018 fand die Micro und open 5 Regatta statt. Mit 13 Schiffen war das Startfeld sehr gut besetzt. Bilder und ein Bericht gibt es bei der Klassenvereinigung der Deutschen Micros. Ein Zusammenschnitt unsere Videodaten ist hier zu sehen. Der Regattabericht befindet sich hier.

Auerhahn Regatta Schluchsee 2018

Insgesamt waren in diesem Jahr  15 Korsare gemeldet.  13 Schiffe gingen am Samstag um 13 Uhr an den Start – zusammen mit 11 Dyas und 9 Monas ein imposantes Feld. Bei Nieselregen, 10° Außentemperatur und böigen Winden wurden insgesamt 4 Wettfahrten gesegelt. Am Ende des Wettfahrttages belegten wir Platz 6. Der Sonntag entschädigte dann, mit strahlendem Sonnenschein für den Samstag. Es reichte zwar nur für eine Wettfahrt an diesem Tag, aber dieser eine Lauf brachte uns noch einen Platz nach vorne auf P5.

Anne und Walter, Korsar GER 3500

Korsarenpreis 2018 am Goldkanal

21 Mannschaften trafen sich am letzten Wochenende zum Korsarenpreis 2018 am Goldkanal. Am Samstag konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden in denen wir uns durch schlechte Starts nur am Ende des Mittelfeldes platzieren konnten. Am Sonntag bei Wind bis 5 Beaufort lief es besser und wir beendeten den Segeltag mit P5 und P8. Alles in allem ein sehr schönes und windiges Wochenende am Goldkanal zu dem sich die Anfahrt immer lohnt.

Anne & Walter (Korsar GER 3500)